WM 2010: BALD LEISERE VUVUZELAS AUF DEM MARKT – Des vuvuzelas moins bruyants bientôt commercialisés

Leisere Vuvuzelas bald vermarktet
Johannesburg (Südafrika) (AFP) – 14/06/2010 09.43
Die ruhigeren Vuvuzela werden bald an der Fußball-WM 2010 in Verkehr gebracht, um die ausländische Kritik am ohrenbetäubenden Lärm der Trompeten während der Spiele zu befriedigen, sagte Montag die südafrikanischen Presse.
“Wir haben die Spitze verändert. Es ist nun eine neue Vuvuzela, die 20 Dezibel leiser als die alte ist”, sagte Neil van Schalkwyk, Leiter der Firma Masincedane Sport, laut The Star.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER 2. FOTO

SIEHE AUCH, VOIR AUSSI:
VUVUZELA- VERBOT: NEUE DEBATTE – Vuvuzelas: le Comité organisateur relance le débat

Des vuvuzelas moins bruyants bientôt commercialisés
JOHANNESBURG (Afrique du Sud) (AFP) – 14.06.2010 09:43
Des vuvuzelas moins bruyants vont bientôt être commercialisés à l’occasion du Mondial-2010 de football, pour répondre aux critiques étrangères sur le bruit assourdissant de ces trompettes durant les matches, a rapporté lundi la presse sud-africaine.
“Nous avons modifié l’embout. Il y a maintenant un nouveau vuvuzela qui fait 20 décibels de moins que les anciens”, a déclaré Neil van Schalkwyk, responsable de l’entreprise Masincedane Sport, au quotidien The Star.

Des supporteurs des Pays-Bas  le 14 juin 2010 à SowetoFoto (c) AFP: Des supporteurs des Pays-Bas le 14 juin 2010 à Soweto
Holländische Fans mit Vuvuzelas

Depuis le coup d’envoi de la Coupe du monde vendredi, médias, supporteurs et joueurs étrangers ont multiplié les critiques contre le bruit des vuvuzelas qui présentent un risque auditif majeur, avec un volume de 127 décibels, soit plus qu’une tronçonneuse ou un coup de sifflet de l’arbitre.
Le capitaine du Portugal, Cristiano Ronaldo, a ainsi estimé dimanche qu’il était “difficile de se concentrer” avec le bruit des vuvuzelas, ajoutant que ce bourdonnement ne plaisait “à presque personne”.
Le comité local d’organisation (Loc) du Mondial a cependant assuré que les vuvuzelas, “symbole du tournoi”, ne seraient pas interdits.
Les vuvuzelas, dont l’origine viendrait des cornes de koudous (antilopes) utilisées pour rassembler les villageois, font partie de la panoplie de base du supporteur sud-africain.
L’entreprise de M. Van Schalkwyk a écoulé 1,5 million de vuvuzelas en plastique en Europe depuis octobre. Pendant le mois du Mondial, elle prévoit un chiffre d’affaires pour ce marché spécifique de 20 millions de rands (2 millions d’euros).
© 2010 AFP

supporters munis de vuvuzelas
Foto (c) AFP: Supporters ausgestattet mit Vuvuzela während des Spiels gegen Südafrika, Mexiko 11. Juni 2010 in Soccer City Stadion in Soweto
Des supporters munis de vuvuzelas lors du match Afrique du Sud contre Mexique le 11 juin 2010 au stade Soccer City de Soweto

Leisere Vuvuzelas bald vermarktet
Johannesburg (Südafrika) (AFP) – 14/06/2010 09.43
Die ruhigeren Vuvuzela werden bald an der Fußball-WM 2010 in Verkehr gebracht, um die ausländische Kritik am ohrenbetäubenden Lärm der Trompeten während der Spiele zu befriedigen, sagte Montag die südafrikanischen Presse.
“Wir haben die Spitze verändert. Es ist nun eine neue Vuvuzela, die 20 Dezibel leiser als die alte ist”, sagte Neil van Schalkwyk, Leiter der Firma Masincedane Sport, laut The Star.
Seit dem Beginn der WM Freitag, Medien, Fans und ausländischen Spielern haben die Kritik gegen Lärm Vuvuzela vervielfältigt, die ein Gehörrisiko darstellt, mit einem Volumen von 127 Dezibel oder mehr als eine Kettensäge oder ein Pfiff des Schiedsrichters.
Die portugiesischen Kapitän Cristiano Ronaldo sagte Sonntag, war es “schwierig sich zu konzentrieren” mit dem Klang der Vuvuzela und fügte hinzu, dass das Gebrumme “fast niemandem gefällt.”
Die lokale Organisationskomitee (LOC) der Welt, jedoch versichert, dass die Vuvuzela, “Symbol des Turniers,” soll nicht verboten werden.
Die Vuvuzela, deren Ursprung kommt aus den Hörnern eines Kudus (Antilopen), verwendet, um die Dorfbewohner zu sammeln, sind Teil der grundlegenden Ausstattung der südafrikanischen Unterstützer.
Die Firma Van Schalkwyk hat 1,5 Millionen Vuvuzela aus Kunststoff in Europa seit Oktober verkauft. Während des Monats der Weltmeisterschaft, bietet es einen Umsatz für diesen speziellen Markt von 20 Millionen Rand (zwei Millionen Euro).
© 2010 AFP

Leave a Reply